aha


1/20



aha, temporäre Zeichnung, im Rahmen von ‘tangency‘, Kunstfestival im öffentlichen Raum, Osnabrück, 2015


Osnabrück wurde um 800 an einer Furt über den Fluss „Hase“ gegründet. Das Festival findet in der Hasestrasse statt, die an ihrem einen Ende vom Fluss gekreuzt wird.


Ich skaliere die Länge des Flusses von der Quelle bis zur Mündung (169 km) auf die Länge der Strasse (360 m / Maßstab 1:471).


Von der skalierten Flusslinie stelle ich eine 360 m lange Papierschablone her, die mir dazu dient, die Linie, die der Flusslauf macht, in die Strasse zu falten, wobei ich eine zarte himmelblaue Linie entlang der Schablone zeichne.